Traditionelle Küche

Das Restaurant des Hotel Lardi ist offen für alle

Seit 1979 verfügt das Hotel Lardi, neben dem Hotelbetrieb über ein beliebtes Restaurant im Innern eines Raums, der ursprünglich als Keller diente und heute den Namen des Familienoberhaupts trägt: das Restaurant Da Cesar.

Ein Speisesaal im Erdgeschoss, von grossen Fensterfronten beleuchtet, die einen fröhlichen Blick auf Le Prese und die umliegende Natur preisgeben, mit Platz für bis zu 40 Gedecken, in dem sich jeder Gast aufgrund des rustikalen Ambiente, mit Gebrauchsgegenständen aus der Vergangenheit, einer herzlichen Atmosphäre und einer einfachen aber hingebungsvollen, regional besonders renommierten Küche sogleich wohlfühlt. In der warmen Jahreszeit kann man draussen auf der Terrasse speisen und mit allen Sinnen in die Landschaft des Puschlavs eintauchen.

Spezialitäten

Spezialitäten und saisonale Gerichte

Die kulinarische Auswahl des Restaurants Da Cesar wird durch den Stil des Speisesaals ergänzt: authentisch und traditionell, inspiriert durch die Bräuche der Vergangenheit, mit einer Prise Modernität. Das Menu à la Carte bietet typische Gerichte des Puschlavs wie Capunet und andere bündner Spezialitäten, zusätzlich zu den bekanntesten Rezepten aus dem Veltlin wie die Pizzoccheri und nicht zu vergessen das Beste aus der typisch italienischen Küche, vom Risotto bis hin zu den Crespelle, mit verschiedenen Salaten.

Die prestigeträchtigsten Gerichte des Restaurants findet man jedoch im September und Oktober vor, in Einklang mit der Jagdsaison. Diese bestehen aus regionalem Wild, begleitet von erlesenen Weinen des Hauses oder von renommierten Etiketts von Weinbetrieben aus der Region. Apropos Region: Alle Zutaten und Rohstoffe stammen von lokalen Produzenten mit garantiert hohen Qualitätsstandards.

Ansicht des Ambiente und der Gerichte unserers Restaurants

Zusätzlich zu den Speisen hat das Puschlav viel zu bieten

Entdecke die Region